Dieses Jahr war die Klasse 9a mit ihrem Klassenlehrer Herr Späth auf dem Asperger Weihnachtsmarkt vertreten.

Bei selbstgemachten Plätzchen, frischen Waffeln und Kinderpunsch konnte man die Zeit am schön dekorierten Stand der Klasse genießen. Der Verkauf sollte die Klassenkasse vor der geplanten Abschlussfahrt im neuen Schuljahr etwas aufbessern. Von Samstagnachmittag bis Sonntagabend hatte der Asperger Weihnachtsmarkt geöffnet und die Besucher erschienen zahlreich. Die Schüler/innen waren in verschiedene Schichten aufgeteilt so dass jeder Schüler etwas auf dem Weihnachtsmarkt half. Das hat alles sehr gut funktioniert. Jeder Schüler ist pünktlich zu seiner Schicht erschienen. Die Klasse 9a hatte insgesamt viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt. Auch der Verkauf hat sich sehr gelohnt, jetzt kann die Abschlussfahrt in Klasse 10 kommen! Wir danken allen Helfern, den vielen Unterstützern und wünschen Ihnen allen fröhliche Weihnachten!

Bericht: Robin Schilder, 9a